Was Wir Tun

Förderung

Stellen Sie uns Ihre Projektidee vor. Als fördernde Stiftung sind wir gegenüber neuen Projektideen aufgeschlossen. Voraussetzung ist, dass sie zu unseren Themen und Fördergrundsätzen passen.

Um Ihr Anliegen schnell und zielgerichtet bearbeiten zu können, haben wir ein Verfahren, das im Kern aus zwei Bewerbungsstufen besteht. Zunächst stellen Sie eine schriftliche Anfrage mit Ihrer Projektidee. Die Ziele einer Projektidee müssen dabei klar benannt werden können. Nach circa vier Wochen erhalten Sie eine Rückmeldung von uns. Entscheiden wir uns dazu, Ihre Projektidee weiter zu verfolgen, fordern wir Sie anschließend dazu auf, einen Projektantrag zu stellen.

Bei allen Projekten, die wir fördern, sind uns [über]regionale Bedeutung, Beispielcharakter und nachhaltige Ausrichtung wichtig. Wir stellen an die geförderten Projekte die gleichen Ansprüche, wie an unsere eigenen. Eine hervorragende Qualität des Projektes wird vorausgesetzt.

Bitte informieren Sie sich vorab, mit welchen Themen wir uns beschäftigen, bevor Sie Ihre Anfrage mit Ihrer Projektidee an uns richten.

Bitte prüfen Sie, was wir nicht fördern können. Grundsätzlich fördern wir keine:

  • Bauvorhaben
  • Investitionen
  • Betriebsausstattungen
  • Laufende Infrastrukturkosten
  • Projektvorhaben die in der Vergangenheit liegen
  • Einzelstipendien
  • Einzelfallhilfen wie z.B. Therapiekosten PKW o.ä.
  • Druckkostenzuschüsse
  • Evaluierungsmaßnahmen außer im Rahmen der von uns durchgeführten oder geförderten Projekte
  • Projekte die nicht übertragbar (Einzelfall kein Transfer möglich) nicht nachhaltig (ohne Anschlussperspektiven) und/oder nicht innovativ sind